MODERNE TECHNIK FÜR LANGEN ZAHNERHALT UND HOCHWERTIGEN ZAHNERSATZ

Wir bieten Ihnen eine zahnärztliche Behandlung mit modernster Technik und hochwertigen Materialien, die optimal verträglich sind. In unserer Zahnarztpraxis verwenden wir bewährte Technologien der modernen Zahnheilkunde und versorgen Sie mit hochästhetischem Zahnersatz. Eine Laserbehandlung sorgt für einen minimalinvasiven Eingriff und bietet eine schmerzarme Alternative. Implantate garantieren einen sicheren Halt für jeglichen Zahnersatz, ohne die gesunden Zähne zu beeinträchtigen. Digitale Volumentomographie (3D Röntgen) erweitert unsere diagnostischen Möglichkeiten. CEREC Vollkeramik ermöglicht langlebigen Zahnersatz in nur einer Sitzung. Regelmäßige Fortbildungen sind für uns selbstverständlich – damit wir Ihnen immer die bestmögliche Zahnbehandlung bieten können.

Diodenlaser

In unserer Praxis arbeiten wir schon seit 1999 mit einem Diodenlaser. Er ist vielseitig einsetzbar und deckt ein breites Behandlungsspektrum ab. Der Diodenlaser eignet sich zum Schneiden von Weichgewebe und zum Desinfizieren.


Wie funktioniert ein Laser?

Unser Diodenlaser arbeitet mit gebündeltem Licht, das über dünne Glasfasern in das Behandlungsgebiet geleitet wird und als rotes Licht sichtbar wird.

Dieses energiereiche Licht kann in der Schmerztherapie, zur Wurzelkanalbehandlung, zur Behandlung von Herpes und Aphten, in der Weichgewebschirurgie und der Parodontologie eingesetzt werden. Als moderne Therapiealternative ermöglicht der Diodenlaser eine schmerzarme Behandlung und einen schnellen Heilungsprozess ohne Nähte sowie mit wenig Schwellungen und geringer Narbenbildung.

Therapie Kopf-Kiefer-Gesichtsschmerzen

Eine wirkungsvolle Schmerzbehandlung

Sie haben schmerzhafte Verspannungen im Schulter-, Hals-, oder Kopfbereich? Oder heftige Schmerzimpulse im Zahnraum oder Kiefer?

Funktionelle Störungen im Zahn-Kiefer-Bereich können die Ursache dafür sein. Mit einer speziellen Diagnostikmethode versuchen wir die Ursache für Ihre Schmerzen herauszufinden. In vielen Fällen hilft schon der Einsatz einer Aufbissschiene. Nicht immer liegt die Ursache aber im Zahnbereich, der Auslöser für die Schmerzen kann sich auch in einem ganz anderen Bereich des Körpers befinden. In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Orthopäden oder Psychologen ergründen wir die Quelle der Schmerzen und helfen Ihnen, die Symptome zu lindern oder zu beseitigen.

Laserzahnheilkunde

Eine schmerzarme Alternative

Der Diodenlaser bietet eine schmerzarme Ergänzung in der Parodontitistherapie, bei Wurzelkanalbehandlungen, überempfindlichen Zahnhälsen und in der Weichgewebschirurgie. Die Eingriffe mit unserem Diodenlaser sind sehr präzise und gewebeschonend und ermöglichen eine schnelle Wundheilung.

Bei einer Wurzelkanalbehandlung wird durch den zusätzlichen Einsatz des Diodenlasers eine Keimreduzierung in den Wurzelkanälen erzielt und dadurch verbessern sich die Erfolgsaussichten der Behandlung.

Weitere Informationen zu Diodenlaser

CEREC Vollkeramik

CEREC Vollkeramik

Mit CEREC Vollkeramik können wir Ihnen Zahnersatz in nur einer Sitzung bieten, ohne vorher unangenehme Abdrücke oder Provisorien anzufertigen.

CEREC steht für CEramic REConstruction. Was passiert bei diesem computergesteuerten Verfahren? Mit einer 3D-Kamera wird im Mund ein digitaler Abdruck vom präparierten Zahn erstellt und anschließend die benötigte Restauration (Inlay, Krone oder Verblendschale) computergestützt auf dem Monitor konstruiert. Innerhalb von 15 Minuten wird durch eine computergesteuerte Fräsmaschine die errechnete Restauration aus einem Keramikblock herausgeschliffen. Die Restauration wird danach noch poliert oder glasiert und kann dann in derselben Sitzung eingesetzt werden. Lange Wartezeiten oder Laborarbeiten entfallen.

Implantologie

Künstliche Zahnwurzeln für einen sicheren Halt

Auf dem Gebiet der Implantologie können wir Ihnen langjährige Erfahrungen bieten – schon seit 1992 implantieren wir erfolgreich in unserer Praxis.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden. Bei Zahnverlust garantieren Implantate einen festen Halt für jeglichen Zahnersatz. Sie eignen sich besonders beim Verlust einzelner Zähne, als Pfeiler für eine Brücke oder für die Befestigung herausnehmbarer Prothesen. Durch den Einsatz von Implantaten ist das Beschleifen von gesunden Zähnen nicht notwendig. Außerdem wird so eine Rückbildung des Alveolarknochens verhindert.

Professionelle Zahnreinigung

Gesund beginnt im Mund

Regelmäßiges Zähneputzen allein reicht oft nicht aus, um Zahnstein, hartnäckige Ablagerungen und Verfärbungen zu verhindern.

Mit einer professionellen Zahnreinigung entfernen wir die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und den Zahnfleischtaschen gründlich. Wir sorgen dafür, dass Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne auch langfristig gesund bleiben.

Eine regelmäßige Prophylaxe ist eine notwendige Voraussetzung, um die Langlebigkeit einer prothetischen Restauration und der eigenen Zähne zu gewährleisten.

Klinische Studien belegen inzwischen dass die PZR die Risiken für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Arthritis, Rheuma und Magen-Darm-Erkrankungen senkt.

Schnarchtherapie

Das Schnarchgeräusch entsteht durch Schwingungen von Weichteilstrukturen im Rachen, z.B. dem weichen Gaumen. Die Abnahme der Muskelspannung im Bereich der oberen Atemwege oder die Zunahme von Gewebe im Rachenbereich erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Schwingungen kommt. Man muss klar zwischen dem "normalen" Schnarchen und einer Schlafapnoe unterscheiden. Das normale Schnarchen ist sicher nur für den Schlafpartner störend. Eine Schlafapnoe bedeutet aber zeitweiser Atemstillstand und birgt Gefahren wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfälle in sich.

Oftmals ist zur Diagnostik ein Besuch bei einem HNO Arzt und ein Aufenthalt in einem Schlaflabor notwendig. Beim einfachen Schnarchen und bei geringgradiger Schlafapnoe stehen ihnen in unserer Praxis zwei Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

SNORE3 LASER Therapie
Die Weichgewebe im Gaumen und Zungengrund werden durch eine spezielle LASER Behandlung gestrafft. Dadurch verringert sich die Fähigkeit zu schwingen, das Schnarchgeräusch wird reduziert. Diese Behandlung ist völlig schmerzfrei, nicht invasiv und hat keinerlei negative Begleitwirkungen. Es gibt in Deutschland nur 100 Zahnärzte, die für diese Behandlung ausgebildet sind und über entsprechende LASERgeräte für die SNORE3 Behandlung verfügen.

Schnarchschienentherapie
Mittels individuell angefertigter Schienen für den Ober- und Unterkiefer und ihrer Verschlüsselung mittels eines Gelenkes wird der Unterkiefer leicht nach vorn geführt. Dadurch wird auch der Zungengrund vorverlagert. Der Weg für die Atemluft wird dadurch erweitert und das Schnarchen reduziert. Die Schienen müssen während des Schlafens getragen werden.